Menu

Wissenswertes rund ums Geld in der Dominikanische Republik

Dominikanische Waehrung - Dominikanischer PesoDie Dominikanische Republik verwendet Dominikanische Pesos (RD) als Hauptwährung, aber in den touristischen Gebieten werden auch US-Dollar und in geringerem Maße der Euro akzeptiert. Zu beachten ist, dass der Wechselkurs der in diesem Fall verwendet wird, immer ungünstig ist.

 

Geldautomaten stehen weitgehend im ganzen Land zur Verfügung. Der Geldbetrag, der aus einem Automaten genommen werden kann, beträgt RD 10.000 Pesos pro Tag und es fallen sowohl auf der dominikanischen Seite als auch von Ihrer Hausbank, Kosten für diese Transaktion an.

Geldautomaten stehen weitgehend im ganzen Land zur VerfügungEs gibt Berichte, dass in der Vergangenheit einige Automaten manipuliert wurden. Es wird daher empfohlen, in die Bank zu gehen und das Geld mit Ihrer Kreditkarte an der Kasse zu beheben. Alle Banken werden einen Identitätsnachweis für diese Transaktion verlangen, einige Banken können sogar nach zwei fragen.

Neben dem Sicherheitsaspekt, sind die anderen wesentlichen Vorteile der Behebung von Geld in der Bank, dass man mehr als RD 10.000 Pesos beheben kann und die Kosten bezogen auf die Menge geringer sind.

Ein weiterer großer Vorteil ist die Tatsache, dass Sie nach kleineren Stückelungen fragen können, denn sehr oft, wenn man für etwas in einem Laden an der Ecke oder einem kleinen Dominikanische Restaurant bezahlen möchte, haben die Leute nicht das Geld um große Scheine zu wechseln. Um auf der sicheren Seite zu sein, fragen sie nach einigen 500, 200 und 100 Peso Scheinen.

Wechselstuben in der Dominikanischen RepublikEs empfiehlt sich auch etwas Bargeld mit auf die Insel zu bringen, entweder in US-Dollar oder Euro, da dies Währungen sind, die am leichtesten in den vielen Wechselstuben oder Banken gewechselt werden können. Suchen Sie nach "Cambio - Wechsel" Zeichen. In touristischen Orten werden Wechselstuben auch Kanadische Dollar, Norwegische Kronen und Schweizer Franken nehmen. Bei den Banken werden die meisten Währungen akzeptiert.

Während der Fahrt durch die Dominikanische Republik werden Sie viele Bancas, die in kleinen bunten Gebäuden untergebracht sind, sehen. Das sind keine Banken; das sind Lotterien. Echte Banken können Sie durch die Tatsache erkennen, dass sie in großen Gebäuden, mit mindestens einem bewaffneten Wächter, untergebracht sind.

Die wichtigsten Banken in der Dominikanischen Republik sind die Banco Popular, die Banco Santa Cruz und die Banco Scotia.