Menu

Dominikanische Republik: San Cristobal bekommt „Drogenerbe“

  • Kategorie: News

Drogenerbe fuer San CristobalSan Cristobal.- Der Generalstaatsanwalt der Dominikanischen Republik, Francisco Dominguez Brito teilte mit dass man alle Werte und Immobilien von „El Matatan“ der Stadt San Cristobal zukommen lassen werde. Der Drogenchef und Killer Cristian Pozo Mojica (alias El Matatan) wurde nebst zahlreicher Mitglieder seiner Bande ergriffen und in Haft genommen.


Alle Werte werden von der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt und kommen der Allgemeinheit zugute. El Matatan dirigierte die Drogenszene im Süden des Landes und der Generalstaatsanwalt entschied, dass die Gemeinde und Stadt San Cristobal nicht nur den negativen Aufschlag der Drogengeschäfte zu spüren kommen soll, die Gemeinschaft soll von den Geldern und Geschäften profitieren. Neben Bars und Discotheken betrieb der Drogenchef weitere Unternehmungen. Mit den Geldern will man unter anderem Kinderspielplätze errichten.