Menu

Deprecated: Non-static method JApplicationSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w01345fa/karibik-news.com/templates/gk_gamenews/lib/framework/helper.layout.php on line 118

Deprecated: Non-static method JApplicationCms::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w01345fa/karibik-news.com/libraries/cms/application/site.php on line 272

Venezuela: Mindestlohn reicht gerade für eine Lage Eier

  • Kategorie: News

Bildschirmfoto 2019 10 18 um 7.26.50 PMCaracas.- Die Not in Venezuela geht meist in den Medien unter. Es ist zwar bekannt, dass es dort eine politische und wirtschaftliche Krise gibt, wie diese jedoch in der Realität aussieht, davon kann man sich kaum ein Bild machen. Selbst Grundnahrungsmittel und Dinge des täglichen Bedarfs, wie z.B. Klopapier, sind kaum oder gar nicht zu bekommen.

Die Regierung von Nicolas Maduro hat nun ein neues Mindestgehalt genehmigt, dieses liegt bei 150.000 Bolivar. Hört sich nach viel an, es entspricht umgerechnet jedoch nur lächerlichen 8 USD. Nein, das ist nicht der Lohn pro Tag, es ist der MONATSlohn. Seit Jahren gibt es eine extreme Inflation in Venezuela, die Bevölkerung leidet seither Not. Ende des Jahres 2019 erwartet man eine Inflationsrate von 200.000 %! Venezuela gehört zu den 41 Ländern weltweit wo extreme Nahrungsmittelnotwendigkeit herrscht. Dies ist eine Angabe der FAO. Man darf dabei nicht vergessen, dass Venezuela ebenfalls eines der reichsten Länder der Welt ist, dank der enormen Ölvorkommen.

Die „Stimme Amerikas“ hat in dieser Woche einen Supermarkt besucht, wollte einmal sehen, was man für seinen Monats-Mindestlohn kaufen kann. Ein unentbehrlicher Artikel ist z.B. Trockenmilch. Ein 400 Gramm Paket kostet 100.000 Bolivar, das wären 2/3 des Monatslohnes. Der gesamte Monatslohn geht drauf beim Kauf von 4 Dosen Tunfisch (149.000 Bolivar). Eine Lage Eier (30 Stück) kostet 130.000 Bolivar, ein Kilogramm Fleisch (nicht spezifiziert) kostet zwischen 65.000 und 80.000 Bolivar. Wenn man ein Paket windeln kaufen möchte, reicht der Mindestlohn schon nicht mehr aus, je nach Marke liegen die Preise zwischen 150.000 und 200.000 Bolivar.