Menu

Deprecated: Non-static method JApplicationSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w01345fa/karibik-news.com/templates/gk_gamenews/lib/framework/helper.layout.php on line 118

Deprecated: Non-static method JApplicationCms::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w01345fa/karibik-news.com/libraries/cms/application/site.php on line 272

2018 registrierte man 4.012 Fälle von Tuberkulose in der Dominikanischen Republik

  • Kategorie: News

Bildschirmfoto 2019 03 19 um 7.58.13 PMSanto Domingo.- Am 24. März zelebriert man den Weltweiten Tag der Tuberkulose. Zu diesem Anlass gab das Gesundheitsministerium der Dominikanischen Republik folgende Zahlen bekannt: 2018 registrierte man 4.102 Fälle von Tuberkulose, einer bakteriellen Infektionskrankheit, verursacht durch den „Mycobacterium tuberculosis“.

Von der Gesamtgruppe der Tuberkulose infizierten Personen haben 25 % den HIV Virus, 7 % sind Gefangene in dominikanischen Strafanstalten, 8 % haitianische Einwanderer, 3 % sind jünger als 15 Jahre und 2 % arbeiten im Gesundheitssektor. Insgesamt gab es 183 Fälle, wo die Erkrankten resistent gegen Medikamente sind.

Nach Angaben der WHO (Weltgesundheitsorganisation) gab es 2018 10 Millionen Neuinfektionen mit Tuberkulose, 1,6 Millionen verstarben an der Erkrankung. Damit sterben täglich rund 4.500 Personen, rund 30.000 infizieren sich.

Gesundheitsminister Rafael Sanchez Cardenas betonte die Vorrangigkeit zur Behandlung und Bekämpfung der Tuberkulose, eine Krankheit, die oft mit sozialen und wirtschaftlichen Faktoren in Zusammenhang steht. Wie der Funktionär versicherte, verfügt der dominikanische Staat über Mittel, um 85 % der Behandlungen zu garantieren. Nach wie vor ist Tuberkulose ein großes Gesundheitsproblem im Land, man erkennt die dringende Notwendigkeit, diese Krankheit zu verringern.