Menu

Zahl der Frauenmorde in der DomRep rückläufig

  • Kategorie: News

Bildschirmfoto 2018 11 22 um 11.39.49 AMSanto Domingo.- Nachdem eine internationale Studie aussagte, dass die Dominikanische Republik zu den 5 Ländern Lateinamerikas gehört, wo Frauenmorde sehr hoch sind, kommt nun eine Meldung aus dem Land selbst. Im bisherigen Verlauf des Jahres (bis Oktober 2018) haben die Frauenmorde um 18 % abgenommen.

Das bedeutet, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nahmen die Frauenopfer um 19 ab. Im Zeitraum November 2016 bis Oktober 2017 kamen 107 Frauen ums Leben, ermordet von ihren (Ex) Partnern. Von November 2017 bis Oktober 2018 wurden 88 Frauenopfer registriert. Generalstaatsanwalt Jean Alain Rodriguez gesteht immerhin ein, dass auch dies eine zu hohe Zahl ist, aber der Nationale Plan gegen Gewalt an Frauen würde erste Erfolge zeigen.

Diese Zahlen gab man bekannt angesichts des Internationalen Tages gegen die Gewalt an Frauen (25. November). Zum Nationalen Plan gegen die Gewalt an Frauen gehörte unter anderem eine spezielle Befähigung der Staatsanwälte und Polizisten, wie auch von Ärzten und Krankenschwestern.