Menu

Dominikanische Republik: Platz 5 in der Frauenmord - Statistik

  • Kategorie: News

Bildschirmfoto 2018 11 21 um 4.35.45 PMSanto Domingo.- Das Temperament der Latinos und Karibikbewohner gilt als besonders heiß. Leider macht sich dies auch negativ bemerkbar, Eifersucht, verletzter Stolz, oft kommt es zu Auseinandersetzungen bei denen Frauen ihr Leben lassen müssen. Im Raum Lateinamerika und der Karibik belegt die Dominikanische Republik den 5. Platz in der Frauenmordstatistik.

Dies gab die Wirtschaftskommission der vorgenannten Region (CEPAL) bekannt. Auf dem Platz 1 liegt Brasilien, hier gab es bereits 1.133 bestätigte Frauenopfer. Bei den restlichen Ländern gibt man die Quote an, die sich auf 100.000 Bewohner bezieht. Platz 2 geht an El Salvador (10,2 Fälle), gefolgt von Honduras (5,8), Guatemala (2,6) und der Dominikanischen Republik (1,8). Die wenigsten Frauenmorde gibt es in Panama, Peru und Venezuela.

Der Mord an Frauen ist die extremste Form der Gewalt an Frauen, sie steigt alarmierend und entsetzt einen jeden Tag, so Alicia Barcena, Sekretärin von CEPAL. Um dieses Verbrechen einzuschränken gab es in vielen Ländern bereits Gesetzveränderungen, so in Costa Rica (2007), Guatemala (2008), Chile und El Salvador (2010), Ecuador, Dominikanische Republik und Venezuela (2014), Brasilien und Kolumbien (2015), Paraguay (2016) und Uruguay (2017). Es gilt, alle Gewaltformen gegenüber Frauen, von sexueller Belästigung bis Mord, zu reduzieren / vermeiden, egal ob sie wirtschaftliche Gründe haben. Spannungen wegen Altersunterschieden, Rassen-, Religions- oder Kulturdifferenzen vorliegen.