Menu

Haiti fast ohne Waldbestand

  • Kategorie: News

Bildschirmfoto 2018 11 04 um 10.13.24 AMPort-au-Prince.- Das Nachbarland der Dominikanischen Republik, Haiti, hat fast keinen Waldbestand mehr. Die beiden Länder teilen sich die gleiche Insel, der Unterschied könnte nicht größer sein. in der DomRep gibt es Naturschutzgebiete und verschiedene Waldbestände, in Haiti ist das Land nahezu baumlos. Dies hat ebenfalls eine fatale Auswirkung auf die Tierwelt.

Wissenschaftler haben per Satellitenaufnahmen die Bestände tropischer Regenwälder ausgewertet. Wie nun in der spanischen Zeitung „El Pais“ mitgeteilt wurde, ist der Bestand an Primärwäldern in Haiti auf 0,32 % gesunken. Dieser geringe Baumbestand macht das Überleben zahlreicher Tierarten unmöglich. Betroffen vom Aussterben werden viele Spezies sein, die endemisch in Haiti vorkommen. 1988 lag der Bestand an Primärwäldern in Haiti bei 4,4 %, nach jetzigen Veröffentlichungen ist den letzten drei Jahrzehnten der Bestand auf 0,32 % geschrumpft. Diese Zahlen umgerechnet auf Fläche bedeutet: Damals gab es noch 27.750 Quadratkilometer Waldbestand, nun sind es noch etwa 85 Quadratkilometer mit ursprünglichem Wald.

Im Westen Haitis gab es damals noch die Naturschutzgebiete Pic Malaya und La Visite, die Deklaration als Naturschutzgebiet hat nicht verhindern können, dass heute diese Waldgebiete verschwunden sind. Der niedrige Waldbestand war der erste, welcher seit Hunderten Jahren abgeholzt wurde, bedingt durch seine einfache Zugänglichkeit. Heute gibt es statt Wald nur noch eine Prärie.

Blair Hedges, Biologe der US Universität Temple berichtet von den 50 höchsten Gipfeln der Welt, diese hat man 1988 untersucht. Heute haben nur noch 8 dieser Gipfel einen Waldbestand. Nach neuen Studien geht man davon aus, dass im Jahr 2036 keine ursrünglichen Urwälder mehr geben wird. Damit fehlt der Schutz für die Artenvielfalt der Tierwelt. Man rechnet hier mit 83 % der Tiere, die sterben werden weil die natürliche Heimat nicht mehr existiert. Betroffen sind Wirbeltiere und Reptilien.