Menu

Dominikanische Republik: Samaná soll schöner werden

  • Kategorie: News

Bildschirmfoto 2018 08 07 um 5.52.09 PMSanta Barbara de Samaná.- Insider lieben die Halbinsel Samaná, Touristenmagneten sind allerdings zwei Orte: Las Terrenas und Las Galeras. Die Provinzhauptstadt punktet mit ihrem Malecon, Ausgangsziel für die meisten Ausflüge. Aus diesem Grund soll die Uferpromenade verschönert werden.

Zur Modernisierung und Umgestaltung konnten Unternehmen Angebote einreichen. Nach Ablauf der Frist werden die Angebote der Ausschreibungen von einem Komitee ausgewertet. Für die Arbeiten stehen 13 Millionen RD$ zur Verfügung, am 17. August will das Tourismusministerium bekannt geben, welches Unternehmen die bevorstehenden Arbeiten durchführen wird. Folgende Aufgaben gehören zur Umgestaltung und Neugestaltung des Malecon:

1) Sauberkeit und Vorbereitung von Arbeitsgebieten; 2) Schriftzug Samaná mit dekorativen Buchstaben; 3) Öffentliche Toiletten in modularer Bauweise; 4) Ausbesserung und Erhalt der vorhandenen Bänke; 5) Unterhalts- und Reparaturarbeiten der Aussichtsplattformen; 6) Installation von Sanitätssystemen; 7) Verbesserung der elektrischen Außenbeleuchtung.

Quelle: Infotur