Menu

Dominikanische Republik: Vorbereitungen auf Tropensturm Beryl haben begonnen

  • Kategorie: News

Bildschirmfoto 2018 07 07 um 8.45.30 PMSanto Domingo.- Da die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass sich Tropensturm Beryl, nach Angaben der Meteorologen des NHC in Miami, der Dominikanischen Republik stark annähern wird, hat das COE mit ersten Vorbereitungen begonnen. Ein Landkontakt ist nicht ausgeschlossen, Beryl wird am Dienstag erwartet.

Regierungspräsident Danilo Medina hat das Notfalloperationszentrum aufgefordert, die Entwicklung des Sturmgebietes genau zu verfolgen. Vorbereitungen werden getroffen, Evakuierungsmaßnahmen vorbereitet und Notunterkünfte geprüft. ONAMET, das Nationale Büro für Meteorologie des Landes hat bekannt gegeben, dass sich Hurrikan Beryl abgeschwächt hat und zur Zeit mit Windgeschwindigkeiten um 100 km/h als Tropensturm eingestuft ist. Eine erneute Stärkung zu einem Hurrikan wird nicht angenommen, die dafür notwendigen Bedingungen sind zur Zeit nicht gegeben.

Bildschirmfoto 2018 07 07 um 9.23.53 PM

 

Die bisherige Zugbahn hat sich von West nach WNW verschoben. das Sturmgebiet zieht mit 22 km/h auf die Karibik zu. In den letzten Stunden des Sonntags und ersten Stunden von Montag wird Beryl über die Kleinen Antillen ziehen. Nach Angaben des NHC aus Miami rechnet man damit, dass am Dienstag Tropensturm Beryl die Südküste der Dominikanischen Republik berühren wird, allerdings ist ein Landgang des Tropensturms auch erst in Haiti möglich. Der erste Hurrikan der Saison wird als Tropensturm Puerto Rico südlich passieren.