Menu

Massenkarambolage in Santo Domingo

  • Kategorie: News

Screen Shot 2017 05 19 at 10.46.05 AMSanto Domingo.- Viele Schaulustige eilten zur Av. 27 de Febrero / Esq. Privada. Von einer Brücke aus hatte man einen guten Ausblick auf eine Massenkarambolage. 4 PKW und zwei Geländewagen waren zusammengeprallt. Eine Fahrerin war in ihrem völlig demolierten Automobil eingeklemmt, konnte erst vom Rettungspersonal befreit werden.

 

Wie es zu der Karambolage kam wird noch erforscht. Die AMET musste die Unterführung an der Av. 27 de Febrero komplett sperren, das hatte starke Verkehrsstauungen in den umliegenden Straßen zur Folge. Verletzungen von Fahrzeuginsassen wurden nicht gemeldet, 5 Fahrzeuge wurden leicht bis schwer beschädigt, ein Auto erlitt einen Totalschaden.

Unfallursache dürfte sicher das Machogehabe sein. Aus Angst, jemand könnte sich vor einen drängeln fährt man nicht nur zu schnell, auch immer dicht auf. Kommt es dann zu einem Stau vor einem, dann kann nicht mehr schnell genug gebremst werden und das kann auch Kettenreaktionen auslösen...