Menu

Auslandsinvestoren weiter an der Dominikanischen Republik interessiert

  • Kategorie: News

Screen Shot 2017 02 15 at 9.00.27 PMSanto Domingo.- Die Dominikanische Republik ist nach wie vor im Visier von Auslandsinvestoren. Kaum ein anderer Karibikstaat ist so interessant wie die DomRep, hier sind die Anleger auch an touristischen Projekten interessiert, wie auch an anderen Sektoren. Nach Angaben der Landeszentralbank flossen allein in den Tourismussektor in den vergangenen 6 Jahren (2010 – 2016) 2 Milliarden US Dollar an Auslandsinvestoren.

Im gleichen Zeitraum investieren Anleger aus dem Ausland 15 Milliarden USD in der Dominikanischen Republik. Das meiste Geld kam aus den Vereinigten Staaten von Amerika (3 Mrd. USD). Im Jahr 2015 kamen nach den Angaben von ELAC (Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik) 42 % der Auslandsinvestitionen aus den USA, 30 % aus Lateinamerika und anderen karibischen Staaten, 5 % aus Kanada, 7 % aus den Niederlanden, 11 % aus anderen europäischen Ländern und 5 % aus anderen Ländern der Welt.