Menu

Dominikanische Republik: Touristen geben im Durchschnitt 130 USD / Tag aus

  • Kategorie: News

touristengeld 2Santo Domingo.- In den letzten drei Jahren stiegen die durchschnittlichen Ausgaben der Touristen in der Dominikanischen Republik um je 1 USD pro Tag an. 2016 gab der Besucher täglich 130,66 USD aus. Diese Angaben kommen von der Landeszentralbank (BCRD), welche die Ausgaben seit 2009 bis zum aktuellen Stand aufgelistet hat. Die Mehrausgaben sind jedoch geringfügig, bedenkt man die Inflation und rechnet diese Teuerung mit ein, bekommt der Urlauber nun weniger als noch vor einigen Jahren.

Hier die durchschnittlichen Ausgaben in USD, in Klammern das Jahr: 107,02 (2009), 107,24 (2010), 113,89 (2011), 118,36 (2012), 124,89 (2013), 128,49 (2014), 129,56 (2015) und 130,66 (2106). Die Ausgaben beinhalten Hotelkosten, Ausflüge, Souvenirs und andere Dinge. Unwesentlich verlängert sich auch der Aufenthalt in der Dominikanischen Republik, 2016 verbrachten die Besucher durchschnittlich 8,54 Nächte. 2015 waren es 8,32 Nächte, 2014 8,37 Übernachtungen.