Menu

Dominikanische Republik: 82 % aller Häftlinge sitzen in La Victoria

  • Kategorie: News

Nationales Gefaengnis La VictoriaSanto Domingo. Das Anzahl an Gefängnisinsassen stieg im Lauf des Jahres auf 26.305 Personen, von denen allein 8555 oder 32,5 % der Gesamtzahl, im völlig überfüllten Gefängnis von La Victoria untergebracht sind. Von den Insassen sind 3232 (37,8%) auf Grund von gerichtlichen Urteilen im Gefängnis,
während 5318 (62,1%) in präventiver Untersuchungshaft dort sind.


Neben La Victoria gibt es das Gefängnis Najayo mit 1798 Insassen, was umgerechnet 6,8 % Prozent der Gesamtzahl ausmacht. La Vega, mit 1538 Häftlingen, beherbergt 5,8% der Gefängnisinsassen. Von den 26.350 Häftlingen, entsprechen 17.017 oder 64,7% dem traditionellen Modell. Dem gegenüber steht das Modell der neuen Justizvollzugsanstalt mit insgesamt 9288 Gefangenen gleich 35,7%.

Laut dem Bericht "Verhältnis von Häftlingen und Strafvollzugsanstalten", vom Generaldirektor der Gefängnisse, beträgt die Gesamtzahl der verurteilten Gefangenen umgerechnet 10.948 (41,6%). Desgleichen liegt die Zahl der Häftlinge, die in Untersuchungshaft sitzen bei insgesamt 15.357 oder 58,4%. In dem neuen Gefängnismodell ist es wichtig zu bemerken, dass 4160 Insassen, Verurteilungen von den Gerichten (44,8%) erhalten haben. Jene Insassen, die auf eine Strafe aus ihrer Verurteilung oder eine Entlastung durch die Gerichte warten, repräsentieren insgesamt 5128 (55,2%) Personen.

Gefaengnis La Victoria RDDie Dominikanischen Bürger die im Gefängnis sind machen 93,7 % oder 24.653 Häftlinge aus, Gleichzeitig beträgt die Zahl der Ausländer 1652 das bedeutet 6,3%. Mit Bezug auf die ausländischen Gefangenen ist es bemerkenswert, dass 1279 Haitianer sind, da sind 79%. Zur gleichen Zeit gibt es 69 (4%) Amerikaner und die restlichen 304 (17%) gehören anderen Nationalitäten an.

Die Zahlen der Untersuchungshaft

Das Frauengefängnis von Higüey hat 91 Insassen, von denen 10 verurteilt wurden (11%) und 81 (89%) sitzen in Untersuchungshaft. Im Anamuya Justizvollzugs- und Rehabilitationszentrum, ebenfalls in Higüey, zeigen die Statistiken die Existenz von 1056 Häftlingen, die 4% der gesamten nationalen Gefängnisinsassen repräsentieren. Von den Personen, denen die Freiheit entzogen wurde, wurden nur 198 (18,8%) abgearbeitet und verurteilt und 858 (81,3%) sind in Untersuchungshaft.

Von den 1538 Gefangenen, die im der traditionellen Gefängnismodell in La Vega gehalten werden, wurden 1195 (77%) bislang noch nicht verurteilt uns sitzen in Untersuchungshaft und nur 343 wurden zu verschiedene Strafen verurteilt. Das Sondereinsatz-Gefängnis in Manoguayab, beherbergt insgesamt 130 Insassen, davon sind insgesamt 99 (76,2%) in Untersuchungshaft und 31 Personen sitzen verurteilt in Haft, das entspricht 23,8%.

Das Bereichsgefängnis von San Pedro de Macoris hat 507 Gefangene, von denen 74,8% in Untersuchungshaft sind. Das Najayo - Frauen Justizvollzugs- und Rehabilitationszentrum hat 303 Häftlinge, von denen 81 (27,1%) gerichtlich verurteilt wurden und 221 (72,9%) Insassen in Untersuchungshaft auf eine Verurteilung warten.

Penitenciaria Nacional La VictoriaStrafentwicklungim Jahr 2014

Das Strafentwicklung in den ersten acht Monaten des Jahres wies eine steigende Tendenz auf. Wie der statistische Bericht Generaldirektors der Gefängnisse aufzeigt, lag die Zahl der Häftlinge im Januar bei 25.801. Im Februar stieg die Zahl auf 25.886; im März lag die Zahl bei 25.812; im April verzeichnete man 25.943 Insassen; im Mai 26.029; im Juni 26.116; im Juli 26.132 und im August lag die die Zahl der Gefängnisinsassen bei 26.305.

In den verschiedenen Gefängnissen des Landes gibt es 679 Frauen und 25.626 Männer. Das neue Modell-Zuchthaus ist überbelegt und weist mit einer installierten Kapazität von 9126 Insassen, aktuell 9288 Personen in diesem System auf.