Menu

Dominikanische Republik: Saison der Buckelwale wird verlängert

  • Kategorie: News

Buckelwalsaison verlaengertSamana.- Jedes Jahr besuchen die Buckelwale die Bucht von Samana und die Silberbank in der Dominikanischen Republik. Ein wunderschönes Naturschauspiel bietet sich den Touristen, jedes Jahr kommen in der Wal-Saison mehr als 30.000 Touristen um dieses Ereignis hautnah mitzuerleben.


Für das Tourismusministerium war dies auch ein Grund dafür den Job eines „Walflüsterers“ zu kreieren. Gemeinsam mit einem Touristikunternehmen kommt der Walflüsterer, hat freie Kost und Logis, muss aber täglich auch in einem Blog über Wale berichten. Nun hat das Tourismusministerium eine neue Idee entwickelt. Die Walbeobachtung ist ein großes Geschäft für viele Bootsunternehmer, viele leben von den Einnahmen das ganze Jahr. Mehr Einnahmen durch mehr Besucher kann man nur erreichen wenn man auch die Wale dazu verleiten kann ihre Paarungszeit zu verlängern.

Diese Idee wird sich in diesem Jahr das erste mal verwirklichen. Bis Ende April werden wasserlösliche sexuelle Lockstoffe für die Buckelwale in der Bucht von Samana ausgesetzt. So haben Walkühe und Walbullen weiter das Verlangen sich zu paaren, der Rückreisetrieb somit verschoben. Die Anträge für diesen Eingriff in die Natur hat das Umweltministerium beim WWF bereits 2013 eingereicht, erhielt Anfang des Jahres die Zustimmung. Laut WWF sieht man in dem Versuch die Walsaison zu verlängern auch die Chance dass mehr Walkühe geschwängert werden und somit die vom Aussterben bedrohten Tiere sich besser regenerieren können.