Menu

Deprecated: Non-static method JApplicationSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w01345fa/karibik-news.com/templates/gk_gamenews/lib/framework/helper.layout.php on line 118

Deprecated: Non-static method JApplicationCms::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w01345fa/karibik-news.com/libraries/cms/application/site.php on line 272

Dominikanische Republik: Image des Ex-Präsidenten wird aufpoliert

  • Kategorie: News

Leonel Fernandez Santo Domingo.- Eine politische Bewegung innerhalb der Regierungspartei PLD (Partido de la Liberacion Dominicana) der Dominikanischen Republik führt unter dem Namen „Spuren des Löwen“ (Huellas del Léon) eine Image-Pflege des Ex-Regierungspräsidenten Dr. Leonel Fernandez durch. In der Vergangenheit gab es immer wieder öffentliche Schau-Prozesse bei denen der ehemalige Regierungspräsident (1996-2000 / 2004-2012) zu 25 – 30 Jahren Haft verurteilt wurde.


Selbst in den USA führten dominikanische Organisationen diese Prozesse durch, angeklagt wurde Fernandez wegen Korruption und Geldwäsche. Tatsächlich wurden bei der Justiz alle Beweise gegen das ehemalige Staatsoberhaupt abgelehnt, ein Prozess wurde nicht geführt, Beweismittel zu den Akten gelegt. Nun wird 2016 wieder ein neuer Regierungspräsident gewählt, innerhalb der Regierungspartei kämpfen diverse Politiker um den machtvollen Posten.

Zu den Aspiranten auf den Präsidentschaftsposten zählen der amtierende Tourismusminister Francisco Javier Garcia wie auch Generalstaatsanwalt Dominguez Brito oder der Senatspräsident Pared Perez. Viele alte Weggenossen von Fernandez wollen wieder in machtvolle Positionen und machen sich daher stark für Fernandez, er wird als die beste „Aktiva“ gewertet die von der PLD gestellt werden kann um die Regierungswahl zu gewinnen.

Nun wird aufwendig für Fernandez geworben, quer durch die Dominikanische Republik will man mit einem Werbezug durch die Straßen darauf aufmerksam machen welche glanzvollen Taten Fernandez in seinen Amtszeiten bewirkt habe. Tag und Nacht arbeiten bereits mehrere Personen daran auch in den sozialen Netzwerken die Arbeit von Fernandez zu bewerben und zu verteidigen. Das größte Plus der Regierungspartei dürfte allerdings sein dass Medina (amtierender Präsident) eine gute Arbeit leistet und dass die einzig starke Oppositionspartei PRD in sich zerstritten ist.