Menu

Deprecated: Non-static method JApplicationSite::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w01345fa/karibik-news.com/templates/gk_gamenews/lib/framework/helper.layout.php on line 118

Deprecated: Non-static method JApplicationCms::getMenu() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /www/htdocs/w01345fa/karibik-news.com/libraries/cms/application/site.php on line 272

Polizeistationen in der Dominikanischen Republik unsicher

  • Kategorie: News

Polizeistation Dominikanische RepublikSantiago.- Die Nationale Polizei der Dominikanischen Republik hat vor allem für die Sicherheit der Bevölkerung zu sorgen. Die Umstände dafür diesen Service auch erfüllen zu können sind jedoch denkbar schlecht. Erst kürzlich wurde im Rahmen des „Nationalen Plans für Städtische Sicherheit“ zwar viel an den verschiedensten Polizeiwachen des Landes gearbeitet, doch der Ist-Zustand ist immer noch unwürdig und vor allem unsicher.

So hat bei Stromausfall in Santiago die Wache des Sektors Cienfuegos kein Licht, es werden nachts Kerzen angezündet damit man überhaupt etwas sehen kann. Durch die Bretterwände pfeift der Wind, überall Ritzen und Spalten. Bei den letztlich durchgeführten Ausbesserungsarbeiten hat man lediglich ein Zellengitter ausgebessert und einige Türen auf der Wachstation ausgewechselt.

Die Polizisten die hier arbeiten wollten namentlich nicht genannt werden. „Denunzianten“ im Polizeiwesen sieht man nicht gern im System. Die Polizisten erklären jedoch dass zum Beispiel Anzeigen nicht aufgenommen werden können wenn der Strom ausfällt. Schlimm ist dies vor allem im Sektor „La Piña“, hier gibt es die meisten Kriminalitätsfälle, vor allem bei Stromausfall. Im Cibao gibt es aber noch andere Polizeigebäude die Mängel aufweisen.

Auf der Station von Navarrete geht es sehr beengt zu, Platz für Kriminelle die in Haft genommen werden müssen gibt es nicht. Abgesehen davon ist das Gebäude nahe dem Zustand eines Kollapses. Schwierig wird hier immer die Situation wenn es Proteste (huelgas) gibt und damit verbunden einige Krawallmacher inhaftiert werden sollen. Die Situation der einzelnen Polizeistationen ist landesweit häufig schlecht, je ruraler die Region, desto vernachlässigter der Zustand der Polizeiposten.