Menu

Regenflut fordert 5 Todesopfer in Haiti

  • Kategorie: News

Screen Shot 2017 05 20 at 9.55.30 AMPort-au-Prince. – Starke Regenfälle in den letzten Tagen haben in Haiti zu Hochwasser und Überschwemmungen geführt. Wie der Zivilschutz mitteilt, vermisst man 19 Personen, 5 Tote wurden bereits geborgen. Die Opfer wurden von Hochwasser führenden Flüssen mitgerissen. Die Fluten haben viele Bauten zerstört, Straßen, Brücken und Häuser.

Weiterlesen ...

Grüne Proteste halten in der Dominikanischen Republik an

  • Kategorie: News

Screen Shot 2017 05 21 at 4.31.54 PMAzua.- Tausende Demonstranten zogen heute durch Azua, protestierten einmal mehr in der Dominikanischen Republik gegen Korruption und Straflosigkeit. Mittlerweile zieht man nicht nur durch Provinzhauptstädte, bis hin in Barrios zieht man in Grün gekleidet durch das Land. Aktuell geht es vor allem um den „Fall Odebrecht“. Das brasilianische Bauunternehmen ist in viele Projekte im Land verstrickt, hat nachweislich 92 Millionen USD an dominikanische Funktionäre, Minister und andere Entscheidungsträger gezahlt.

Weiterlesen ...

Jamaika kurz vor neuem Tourismusrekord

  • Kategorie: News

JamaicaBeachWährend die Dominikanische Republik ihr Regierungsziel (10 Millionen Touristen in einem Jahr bis 2020) erreichen will, wachsen auch die Tourismuszahlen in anderen Karibikstaaten. Kuba erreichte im vergangenen Jahr erstmals mehr als 4 Millionen Besucher und Jamaika wird sein Ziel (5 Millionen Gäste in einem Jahr) auch bald erreichen.

Weiterlesen ...

Haiti: Behörden verweigern Einfuhr dominikanischer Produkte

  • Kategorie: News

grenzedicht1 2Dajabon.- Ohne ersichtlichen Grund haben haitianische Behörden am Freitag die Einfuhr dominikanischer Produkte am Grenzübergang Dajabon verboten. Die Nationale Polizei war mit bewaffneten Einheiten angerückt, darunter auch großkalibrigen Waffen und Tränengas. Dies sorgte für Proteste auf beiden Seiten des Grenzübergangs.

Weiterlesen ...

Haiti: Proteste, man will mehr Lohn

  • Kategorie: News

Screen Shot 2017 05 20 at 10.59.44 AMPuerto Principe.- Am Freitag versammelten sich hunderte Personen in den Straßen von Haitis Hauptstadt Port-au-Prince. Grund des Protestmarsches war die Forderung einer Erhöhung der Mindestlöhne um mindestens 800 Gourdes / Tag, das entspricht 10 USD. Bisher wurden die Löhne nur um 300 Gourdes angehoben.

Weiterlesen ...

Jamaika: Dieser Rum kann den Tod bringen

  • Kategorie: News

Screen Shot 2017 05 19 at 12.44.04 PMKingston, Jamaika. – In einer Schnapsbrennerei wurde künstlicher Rum hergestellt. Behörden konnten die illegalen Rum-Produzenten verhaften, die Brennerei schließen. Das eigentliche Verbrechen ist aber nicht die Schwarzbrennerei, zur Herstellung hatten die Produzenten Chemikalien verwendet. Bei der Razzia wurden zwei große Tanks mit Chemikalien vorgefunden.

Weiterlesen ...