Menu

Emilio Prud'Homme, Autor der Nationalhymne der Dominikanischen Republik

Emilio PrudHomme - Verfasser der Dominikanischen NationalhymneAm 21. Juli jährte sich der Todestag von Emilio Prud'Homme, dem illustren Autor, Rechtsanwalt und Lehrer und Verfasser der Dominikanischen Nationalhymne, die als einer der größten Beiträge zur nationalen Identität gilt.


Prud'Homme wird auch die Mithilfe bei der Etablierung der patriotischen und moralischen Werte des Landes zugeschrieben, in einer Zeit der im Entstehen begriffenen Republik. Er war Abgeordneter im Nationalkongress und "Sekretär für Justiz- und öffentlichen Ausbildung" in der Regierung von Francisco Henríquez und Carvajal.

Emilio PrudHomme - Autor, Lehrer und AnwaltEmilio Prud'Homme wurde am 20. August 1856 in Puerto Plata geboren Schon in jungen Jahren widmete er sich Lehramt, eine Tätigkeit, der er 30 Jahre seines Lebens widmete. Er war ein großer Mitarbeiter und Schüler von Eugenio María de Hostos und lehrte an der "Perserevancia" von Azua" und im Jahre 1892 auch im "Liceo Dominicano" und er war Leiter der " Escuela Normal", ein Lehr-College, das von Hostos 1880 gegründet wurde.

Dieser hochqualifizierte Mann war strikt gegen die amerikanische Militär Intervention 1916-1924. Als Folge daraus war Prud'Homme gezwungen, sein Lehramt niederlegen, woraufhin er sich einer Karriere als Rechtsanwalt widmete.

Die meisten seiner literarischen Arbeiten waren auf die Erhöhung der patriotischen Werte, Respekt und Liebe für die Verteidigung der Souveränität und der nationalen Unabhängigkeit gerichtet. Sein Meisterwerk, mit dem man ihn als einen der großen berühmten Komponisten der Dominikanische Republik anerkannt hat, war die Nationalhymne, von ihm selbst im Jahre 1883 geschrieben, mit der Musik von Jose Reyes.

Emilio Prud'Homme korrigierte sie im Jahr 1897, als damit begonnen wurde, sie bei offiziellen Amtshandlungen im Land zu verwenden. Mit der Zeit wurde die Nationalhymne zunehmend im ganzen Land anerkannt. Sie war jedoch bis 1934 nicht die offizielle Nationalhymne als der Tyrann Rafael Leonidas Trujillo als nationales Symbol verankerte und deren Benutzung bei staatlichen und öffentlichen Veranstaltungen zu Pflicht machte.

Emilio Prud'Homme starb 1932, in der Stadt Santo Domingo.

Himno Nacional Republica DominicanaWeitere Werke von Emilio Prud'Homme

    • "El 16 de agosto"
    • "A la juventud dominicana"
    • "A mi Patria"
    • "Déjame soñar"
    • "Mi tierra mía"
    • "Himno Nacional Dominicano"
    • "Gloria a la idea"
    • "Contra hibridismo"
    • "A Bolívar"
    • "Canto a América"

Himno Nacional Dominicano