Menu

Dominikanische Republik: 6 touristische Einrichtungen zertifiziert

Isabel de TorresPuerto Plata.- Die Bedingungen für einen tragbaren Tourismus, der die Vollständigkeit der Angebote in der Region Puerto Plata erweitert, wurden in 6 Fällen mit einem Zertifikat belohnt.

Damit wird diesen Einrichtungen per Zertifikat bescheinigt dass sie zu den „Dominican Treasures“ gehören. Bei der Auszeichnung handelt es sich um die Initiative von USAID (Agentur der Vereinigten Staaten für Internationale Entwicklung).

  • Ausgezeichnet wurden die
  • Wasserfaelle von Damajagua- Wasserfälle von Damajagua
  • Ein Naturdenkmal welches seit dem Jahr 2004 als geschütztes Gebiet gilt. Insgesamt 6 Quadratkilometer umfasst das Naturdenkmal, 27 Wasserfälle ergießen sich hier in Form einer Kaskade, in den Sammelbecken können Besucher auch schwimmen. Die natürliche Landschaft ist ein abwechslungsreiches Ökosystem und beheimatet viele Tier- und Pflanzenarten.
  • - Tubagua Plantation Eco Village
  • Bekam ebenfalls ein Zertifikat. Ein dem Ökotourismus gewidmeter Ort der seinen Gästen 9 einfache aber komfortable Zimmer bietet. In einer gemeinsamen und offenen Küche lernen die Gäste heimische Produkte aus der Umgebung kennen.
  • Der Ort verbindet viel frische Luft mit gesundem Obst und Gemüse wie Ruhe zur Erholung.
  • Ebenfalls ausgezeichnet wurde
  • - Natura Cabana Boutique Hotel & Spa
  • Ein öko-sensibles Hotel, bestehend aus rustikalen Cabañas mit Feng-Shui Elementen und einem Yoga-Tempel. Auch hier setzt man mit einem eigenen Obst- und Gemüsegarten auf gesunde wie ausgewogene Ernährung, ein Open-Air-Restaurant bietet einen fantastischen Ausblick auf den Atlantik.
  • Ein SPA verwöhnt Besucher mit besonderen Angeboten und ein „Buddha-Spazierweg“ dient ebenfalls der Besinnlichkeit.
  • - Skina Bar & Restaurant
  • Bietet im Wald-Ambiente eine traditionelle dominikanische Küche an, zu den besonderen Aktivitäten gehören Jazz-Konzerte, diese finden 2x im Monat statt.
  • Eine weitere Auszeichnung bekam das
  • Museum „Casa General Gregorio Luperon“- Museum „Casa General Gregorio Luperon“
  • Hier hat man eine kulturelle, historische und touristische Einrichtung geschaffen die viele Besucher rund um Puerto Plata anziehen soll. An dieser Stelle stand einst das Geburtshaus des Nationalhelden Gregorio Luperon, die Regierung riss das verfallene Gebäude ab und errichtete im viktorianischen Stil einen Nachbau des Originals.
  • Hier findet man Reliquen des Helden der sich bei den Kämpfen der Restauration der Dominikanischen Republik unvergessen gemacht hat.
  • Ebenfalls sind alte Bilder und Zeichnungen des 19. Jahrhunderts zu sehen die einem einen Eindruck des damaligen Lebens vermitteln.
  • - Seilbahn Die „Teleferico“ ist der große Stolz der Provinzhauptstadt Puerto Plata. Die Seilbahn führt hinauf auf den Berg „Isabel de Torres“ auf dessen Gipfel ein botanischer Garten auf die Besucher wartet.
  • Die einzige Seilbahn der Karibik bietet den Fahrgästen einen wunderbaren Blick auf den Urwalddschungel mit einer Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Versteckte Höhlen und Quellen können von Wanderern erkundet werden.
  • Diese zertifizierten touristischen Einrichtungen mussten bestimmte Anforderungen von USAID erfüllen, darunter Aspekte aus den Bereichen Hygiene, Sicherheit, Infrastruktur, Umweltbelastungen und anderer Themen.